Loading...

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen/Einwilligungserklärung/Datenschutz 

Marketingpreis des Marketing Clubs Offenburg-Ortenau

  1. Teilnahmebedingungen 

Was wird prämiert?

Prämiert werden herausragende Marketingleistungen in mehreren Kategorien. Dies können einzelne produkt- oder zielgruppenspezifische Maßnahmen und Kampagnen sein. Die Maßnahmen müssen bereits umgesetzt bzw. öffentlich sein.

Welche Kategorien gibt es?

Insgesamt stehen vier Kategorien zur Verfügung:

– Kleinunternehmen bis 10 Mitarbeiter

– Kleine mittelständische Unternehmen bis 50 Mitarbeiter

– Mittelständische Unternehmen bis 500 Mitarbeiter*

– Großunternehmen über 500 Mitarbeiter*

Pro Kategorie müssen mindestens 3 Bewerbungen eingegangen sein. Je nach Anzahl und Struktur der Bewerbungen kann die 500-Mitarbeiter-Grenze im Nachhinein noch angepasst werden.

Wer darf teilnehmen?

Teilnehmen können alle Unternehmen oder Organisationen, deren Sitz im Einzugsgebiet des Marketing-Clubs Ortenau/Offenburg liegt. Eine Mitgliedschaft im Marketing-Club Ortenau/Offenburg ist keine Teilnahmevoraussetzung und bringt auch keinen Vorteil für den Marketingpreis. Bei Einreichungen durch Agenturen bitte eine Einverständniserklärung des Unternehmens oder der Organisation beifügen.

Wie wird prämiert?

Über die eingereichten Beiträge zur Bewerbung entscheidet eine unabhängige Jury, deren Mitglieder vom Vorstand des Marketing-Clubs Ortenau/Offenburg berufen werden. Die Jury ermittelt unter Ausschluss des Rechtsweges anhand der eingereichten Unterlagen die Preisträger. Die Entscheidung ist nicht anfechtbar. Bei einer etwaigen Befangenheit eines Jurymitgliedes bei einer Bewerbung erfolgt hier auch keine Bewertung.

Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung erfolgt mit Hilfe des Bewerbungsbogens, der zwingend auszufüllen und auch in elektronischer Form einzureichen ist. 

Was kostet die Teilnahme?

Für die Teilnahme am Ortenauer Marketingpreis fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen sind zu beachten?

Bewerbungen müssen bis spätestens 17.09.2021 bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. Es gilt das Datum des Poststempels. Später eingereichte Beiträge können nicht berücksichtigt werden. Die Preisverleihung findet am 20.11.2021 im Rahmen einer festlichen Gala in Offenburg (oder pandemiebedingt im Onlinebereich) statt.

  1. Einwilligungserklärung 

Ich möchte mich am Marketingpreis beteiligen und bin damit einverstanden, dass über mich – auch mit Fotos und Videos (zukünftig Aufnahmen genannt) – berichtet wird. Hierzu gilt folgendes: 

Der Marketing Club ist unwiderruflich berechtigt, die Aufnahmen exklusiv zeitlich, örtlich und inhaltlich und uneingeschränkt in beliebigem Umfang zu nutzen. 

Der Marketing Club ist insbesondere berechtigt, die Aufnahmen zu veröffentlichen, zu vervielfältigen und zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben und zugänglich zu machen, sowie die Aufnahmen umzugestalten und zu bearbeiten (bspw. Retusche, Reproduktion).

Die Berechtigung umfasst die Nutzung und Auswertung der Aufnahmen in allen online und offline Medien und Nutzungsformen (z.B. Bilder, Videos). Dazu zählen u.a. die Veröffentlichung und Verbreitung der Aufnahmen in sozialen Medien (z.B. YouTube, Facebook).

Dem Marketing Club ist es gestattet, die Aufnahmen für eigenwerbliche Zwecke und/oder für PR-Zwecke in eigener Sache zu nutzen. 

Ferner darf der Marketing Club, die ihm hier eingeräumten Rechte Dritten übertragen. Dies gilt insbesondere für die Kooperationspartner, die an der Entstehung der Aufnahmen beteiligt waren. Ihnen kann insbesondere das Recht zur Verwendung der Aufnahmen zur eigenwerblichen Nutzung des Partners eingeräumt werden.

Der MarketingClub ist nicht verpflichtet, die Aufnahmen an bestimmten Positionen zu veröffentlichen oder die Aufnahmen zu nutzen.

  1. Datenschutzrechtliche Hinweise 

Verantwortliche Stelle ist der Marketing Club Offenburg-Ortenau, Hubert-Burda-Platz 1, 77652 Offenburg (Telefon: 0781 846705; E-Mail: info@marketing-club-ortenau.de) Unseren Datenschutzbeauftragten Dirk Knop erreichen Sie unter der E-Mail: knop@goerhardt-kohlmorgen.de. 

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sind die vorliegenden Bedingungen (Art. 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken. 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind die oben genannten Empfänger, die jeweils eingesetzten Social Media Plattformen und deren Nutzer.

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sie haben im gesetzlich vorgesehenen Rahmen u.a. die folgenden Rechte:

  • auf Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten.
  • auf Löschung, Korrektur und Einschränkung der Verarbeitung der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten,
  • Widerruf (mit Wirkung für die Zukunft) einer etwaigen und erteilten datenschutzrechtlichen Einwilligung.
  • auf Datenübertragbarkeit und Widerspruch.
  • zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.